Ensemble
Linus Weinbrenner
Ensemble
Katrina Lambart
Linus Weinbrenner
Lena Bernhardt
Ensemble

Die Verwandlung

Ensemble:

Linus Weinbrenner - Gregor Samsa

Lena Bernhardt - Grete Samsa

Niklas Neureuther - Herr Samsa

Franka-Marie Grundmann - Frau Samsa

Raphael Knupfer - Der Prokurist / Untermieter

Katrina Lambart - Die Bedienerin / Untermieterin

Regie & Bühne: Marvin Heppenheimer

Kostüme: Julian Hirsch

Musik: Joshua Castle

Dramaturgie: Alexandra Varnay

Maske: Klaudia Wilk

Ankleiderin: Sophie Ölschläger

Technische Einrichtung: Pascal Kaippel / Daniel Schäfer / Fynn Schoen

Fotos: Ben Christ / Philip Hügel

von Franz Kafka

 

Ein Theaterstück

Dauer: ca. 50min.

"Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt..."

Gregor Samsa, ein tüchtiger Geschäftsmann, findet sich eines Morgens in ein Wesen verwandelt. Geschwächt, allein gelassen und isoliert entfremdet er sich immer mehr von seinen Eltern – ja, sogar von seiner eigenen Schwester. Ohne zu wissen, wie ihm geschieht, verstoßen sie ihn und machen sich Gedanken über den Fortgang ihres eigenen Lebens. Als dann aber eines Abends die Türe zu seinem Zimmer offen steht, wird es der Familie zu bunt: Gregor muss weg!

 

Kafkas „Verwandlung“ gehört seit vielen Jahren zum Kanon der deutschen Schullektüren. Trotz der Tatsache, dass es sich um eine Erzählung handelt, findet sich das Werk auch auf Bühnen wieder. In dieser Inszenierung wird mit einer eigenen Fassung das Schicksal Gregors, sowie die Entwicklung seiner Schwester Grete in den Fokus gestellt. Entfernung, Entfremdung, bis hin zur Entmenschlichung sind nur Teile, denen sich die Familie um Gregor und Grete stellen müssen. Das ursprüngliche Bild der „heilen“ und wirtschaftlich abgesicherten Familie gerät ordentlich ins Schwanken...

Premiere am 07.09.2019

Mitwirkende:

© theater INC. Darmstadt 2017-20

Logo- Freie Szene 2.jpg
Logo - Die Vielen.jpg