PG1
PG2
PG3
PG4
PG5

Pagliacci (UA)

Ensemble:

Tim Albrecht - Canio / Bajazzo

Lisa-Viktoria Unger - Nedda / Columbina (Foto)

Regie & Ausstattung: Marvin Heppenheimer

Fotos: Lars Thomas

>> Die Produktion ist vollständig analog und kann ortsunabhängig gespielt werden. Haben Sie einen Anlass, unser Stück zu sehen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail! <<

Mitwirkende:

Schauspielmonolog

nach der gleichnamigen Oper von R. Leoncavallo

Open-Air - Theater

Dauer: ca. 60min.

"La commedia è finita."

Es sollte ein Gastspiel wie jedes andere werden, wäre da nicht der Verdacht einer Affäre: Canio vermutet einen Liebhahber seiner Nedda. Die Vorstellung beginnt, die Affäre ist klar, doch wer ist der Liebhaber? Das ahnungslose Publikum verfolgt die Commedia bis zu ihrem ungeplanten Höhepunkt: Canio fordert vergeblich den Namen des Liebhabers, tötet Nedda, die in ihrem letzten Atemzug den Namen ihres Verehrers preisgibt - Silvio! Von brennenden Rachegedanken kontrolliert, sticht das Messer erneut zu und die Vorstellung ist vorbei.

 

Jahre später - Die Truppe ist auseinandergegangen, alle haben sich von Canio abgewendet. Auch er selbst. Er lebt zurückgekehrt, ist immer auf Reisen, trägt seinen Koffer bei sich und die Erinnerung. Die Erinnerung an die grausame Tat, die sein Leben für immer verändert hat...

Premiere am 22. August 2020

© theater INC. Darmstadt 2017-20

Logo- Freie Szene 2.jpg
Logo - Die Vielen.jpg